GES-2016 Eine Vorschau auf die Neue Version

In Kürze (ein genauer Termin steht noch nicht fest) wird GES in der Version 2016 erscheinen.

Aber eines ist sicher, es kommen tolle neue Funktionen hinzu. Eine davon ist schon definitiv in der erweiterten Betaphase.
Im Prinzip läuft diese Funktion schon stabil, erfordert nur noch einige wenige Anpassungen.
Es handelt sich um die Import Funktion von Excel oder OpenOffice Tabellen, die als Verkartungstabellen eingelesen werden.

Die ersten Tests mit Tabellen die mehreren hundert Zeilen umfassten lief erfolgreich durch.
Dies macht die Eingabe von Daten höchst effizient. Es können in einem 'Rutsch' ganze Kirchenbücher in der Tabelle erfasst und anschließend in das Programm importiert werden. Dabei werden 3 Module eingesetzt. 
Separat können Geburts- u. Sterbedaten sowie Heiraten erfasst werden.

Dabei wird geprüft ob die Familien schon vorhanden sind und nur um weitere Daten ergänzt werden müssen; oder ob neue Personen oder ganze Familien angelegt werden.
Weitere neue Module sollen hinzukommen. Wir werden sie zu gegebener Zeit darüber informieren.

Schreiben Sie einen Kommentar