Windows kommt in neuem Kleid

Am 24.06.2021 kam die offizielle Ankündigung von Microsoft, dass zum Ende des Jahres Windows in der Version 11 auf den Markt kommen wird.

Bei dieser Version wird es sich in erster Linie um eine Version für den ‚Consumer‘, also Anwender-Bereich handeln. Laut Aussage von Microsoft wird ein Umstieg von Windows 10 auf die Version 11 für berechtigte Computer kostenlos sein. Auch sollen Hersteller von Computern ab dem nächsten Jahr ihre Rechner in erster Linie mit diesem System ausstatten.

Im Geschäftsbereich wird es wohl noch eine Weile dauern, bis Windows 10 abgelöst wird.

Um sich ein Bild von dem Neuen Windows machen zu können, steht eine Vorabversion für interessierte Nutzer ab dem 28.06.2021 als bereit.

Um diese Vorabversion testen zu können bedarf es allerdings, dass man sich als ‚Insider‘ registriert. 

Für uns als GES-Team stellte sich vor allem die Frage ist GES-2020 mit diesem Betriebssystem kompatibel. Bisher wirkten sich die Änderungen im Betriebssystem zum Teil auch massiv auf einige Programme aus.

Deshalb haben wir die Gelegenheit genutzt und GES-2020 unter diesem Betriebssystem getestet. Das Ergebnis war mehr als zufriedenstellend.

Wir sind also sicher, dass ein Umstieg auf Windows 11 ohne Probleme von statten geht.

Consent Management mit Real Cookie Banner