Viewed 417 Times 0 Comments

Das Aufgebot kann zur Historie der Heirat abgelegt werden, besser ist es jedoch sie als Ereigenis in einem Feld Zusatzfelder Familie einzutragen.

Oft ist bei alten Kirchenbucheinträgen nicht klar, wann die Heirat tatsächlich stattgefunden hat. Es liegen ein oder mehrere Aufgebotevermerke vor. Man kann dann das Datum mit dem Zusatz „nach“versehen und im Text den Vermerk „Aufgebot“ machen.

Mehrer Aufgebotstermine sind sinnvoller Weise in den „Zusatzfelder Familie“ zum Aufgebot einzutragen.

Was this answer helpful ? Yes (0) / No (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Consent Management mit Real Cookie Banner